Ohne Nutzerwissen: Bekannte iOS-Apps zeichnen heimlich Bildschirminhalt auf

Durch das Aufzeichnen der Interaktionen können so auch persönliche Daten an Personen offengelegt werden, für die sie gar nicht bestimmt sind.


Zuerst fiel das heimliche Aufzeichnen des Bildschirminhalts, wovon der Nutzer keinerlei Kenntnis hat und auch gar nicht haben kann, bei der App der kanadischen Fluggesellschaft Air Canada auf. Air Canada setzt in der App auf Technologie des Unternehmens Glassbox, die der Messung der Kundenzufriedenheit und ihrer -verbesserung, sowie der Fehleranalyse dienen soll. Bei Problemen können Mitarbeiter so nachvollziehen, wie der Nutzer mit der App interagiert hat.


Herzlichen Glückwunsch!


Alles weitere hier:


Computerbase - Ohne Nutzerwissen: Bekannte iOS-Apps zeichnen heimlich Bildschirminhalt auf