Beiträge von Ray Mond

    Ich denke mal, BB Mainz wird schon wissen was sie tun Annothek . Die Spieleindustrie ist Lernfähig sowie auch weiter gewachsen auch was die Techniken angeht.
    Das wird schon passen. Immerhin werden die nur das einbauen, was sie versprochen haben. Die Inhalte von den DLC werden eh erst später zugefügt.



    Gib dem Baer eines, so als Nettigkeit :crylaugh:

    Wie wäre es denn einfach mal, das Strafrecht anzupassen. Immerhin werden Rotsünder aufm Fahrrad härter bestraft wie ein dämlicher Hacker. Da kann doch was nicht stimmen. Und wenn die schon dabei sind, sollten die bestehenden Gesetze einfach mal angewendet werden, anstatt rum zu drucksen.

    Bestes Beispiel VW. Gibt einen Betrug zu und die Verantwortlichen werden weggelobt und durch neue ersetzt.


    Achja, und die Deppen da in Berlin sollte man dafür auch gleich austauschen. Von nix ne ahnung, davon sehr viel und Blöd rum labern. Kein Wunder das die keiner mehr Ernst nimmt.

    Mir war nur wichtig, das zum einen diese Units wegkommen, wobei ich da auch schon wieder gesammelt hab und zum anderen ich nicht gleich für´s 1. DLC bezahlen muss. Ergo schied die Standartversion schon aus.


    Annothek , wenn ich unter uPlay in den Store ging, wurde mir nur die Grundversion und die DeLuxe Version angezeigt. DIe Pioneer Edition wurde nicht mehr angezeigt. Schon merkwürdig.

    Und wo die Zusatzinhalte angezeigt werden, weiß ich doch. Sonst hätte ich wirklich noch bis zum Release gewartet.

    Moin zusammen,


    ich hab mir gestern doch die Deluxe Version Vorbestellt. Mit den 20% Rabatt wegen der 100 Units von UBI waren es am Ende nur 56€. Verfallen lassen wollte ich die dings auch nicht, auch von Ubi faktisch geschenkt.


    Das DLC wird Automatisch aktiviert, sobald es erscheint. Das es derzeit noch nicht Gegenstand des Vertrags ist, wird es auch nich aufgeführt. Ich hab grad mal im UBI Store geschaut. Da sind die bei der DeLuxe Version aufgeführt. Bei der Pioneer Edition konnte ich net nachschauen, weil die nicht im Store aufgeführt ist. :daumendrueck:

    Happy New Year Annothek,


    verpennt ist gut. :thumbup::sbfgiggle:

    Ich hab die Ruhe genossen. Draussen wurde zwar etwas geknallt, aber das hat mich nicht gestört. Gefeiert, im eigendlichen Sinn, hab ich nicht.

    Da wird sich aber Herr von und zu ...... aber nicht drum scheren hab ich so das dumme Gefühl. Solche Leute denken nur an sich selber. Narziss nennt man sowas glaub ich. Da können die Amis auch ein Lied von singen, derzeit......



    So und nun schluß mit der Streiterei, immerhin nähern wir uns dem Jahresende und das soll man Friedlich beenden und das Neue Jahr Friedlich beginnen., Am 2. Januar könnt ihr euch dann wieder die Köppe einhauen.


    Einen Guten Rutsch in Jahr 2019 wünsche ich allen Foristi und deren Familien.

    Ray Mond

    Achtarm , schon mal daran gedacht, das die in der Union das schreiben, was die meisten lesen wollen. Zudem ist das eh nicht Objektiv, weil vom Hersteller. Also, würde ich vorschlagen das man abwartet bis das Spiel denn endlich Ende Februar erscheint und man sich dann selber ein Bild von machen kann. Glaskugel ist immer blöd, weil die einem auch nur das erzählt, was man hören will :)

    Moin zusammen,


    ich denke, ich halte es wie mit den anderen Teilen von der Anno Reihe. Testen, ob die Mods was sind, oder nicht. Am Ende spiele ich ich dann doch wieder das Grundspiel, also ohne jegliche Veränderungen seitens derjenigen die das Modifizieren können.

    Bei Anno 2070 kann man z.B. nicht die Kampagne spielen, wenn man ARRC installiert hat.

    Bei Anno 2205 war die Kampagne in das Hauptspiel integriert. Ansich keine schlechte Idee, aber es gibt einige, die wollen das nicht. Ich zähle mich dazu. Die Kampagne ist zum lernen da und wenn ich das will dann spiele ich halt die und nicht eine Mission oder das Endlosspiel. Mods hab ich bei Anno 2205 nicht eingesetzt. Es ging auch ohne gut. Man kann sogar Schönbauen, wenn man die Epoche X Bauweise mag. Ich mag sie nicht wirklich, aber arrangiere mich damit, weils halt eben so vorgesehen ist. Eben auch so bei Anno 2070.


    Jetzt bei Anno 1800 ist mir die Epoche 1 doch sehr viel lieber, wenn gleich Anno 1800 ähnlich Anno 1503 relativ schwer wird. Man muss vorher die Brain.exe starten, wenn man Anno 1800 spielen will. Ohne Brain.exe wird es Fehlermeldungen hageln, oder man verliert die Lust.


    Aber im Vorfeld von Anno 1800 wurde doch erklärt, das ein Modden diesmal unmöglich sein soll, allein schon wegen dem Kopierschutz. Naja, ich lass mich überraschen, wie lang es dauert bis das die erste Mod da ist. Ich denke, 2 Wochen sollten veranschlagt werden. Gibt ja immer welche die da ganz fix sind.

    Bei mir liegen die Prioritäten eher beim Nutzen, nicht beim Basteln, also am PC.


    So genug gebrabbelt und Senf in die Wunde geschmiert :evil::saint:


    Allen noch einen Schönen 2. Weihnachtstag

    Moin zusammen,


    ein Jahr geht ein neues Jahr kommt.


    Lasst Euch nicht ärgern, achtet auf Eure Gesundheit.

    Warum ich das schreibe?

    Im Stummiforum ( Modellbahn und Bau Forum) war ein User Namens SpaceRambler sehr aktiv.

    Ab Anfang November kam plötzlich nichts mehr. Aber keiner hatte daran gedacht, was uns Gestern im Stummiforum in Form eines Posts erreichte.

    Besagter User verstarb ganz plötzlich anfang November. Warum oder woran wurde nicht Mitgeteilt.


    So ein Forum kann eine große Familie sein, auch wenn man die anderen User nicht persönlich kennt, aber es baut sich trotzdem eine Bziehung auf,

    wo dann solche Nachrichten einen fast aus der Bahn werfen können.

    Vorallem, weil man selber in dem Risikoalter ist oder Herzpatient, oder an anderen Krankheiten leidet, wo das Leben eingeschränkt oder verkürzt wird.


    In diesem Sinne wünsche ich allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch, vielleicht auch Bildlich gesehen, in das Neue Jahr.



    Liebe Grüße aus der Südheide


    Raimund

    Annothek,


    warum so kompliziert? Ich hab mir 1602 heruntergeladen und hatte beim ersten Start auch dieses Flackern. Aber ich konnte noch die Elemente im Spiel bedienen, so bin ich dann auf Auflösung und hab da die kleinste Auflösung eingestellt. Das Flackern war weg und ich konnte dann auch auf die Größte Auflösung einstellen.

    Jetzt ist das 2 Stunden her und ich starte das Siel gleich neu. Mal schauen, ob es Flackert.

    Leider war das Flackern noch schlimmer als beim ersten Start. OK. Ich probier mal die Anleitung von Achtarm  

    Moin zusammen,


    Investoren in dem Sinne wie wir sie heute "gern" haben, gabs so natürlich nicht. Aber jeder Unternehmer ist irgendwo auch einer der sein Geld vermehren will, deswegen macht der das ja auch. Auch haben viele, die es sich leisten konnten, auch in andere Unternehmen investiert. Man hat die Zeichen der Zeit erkannt und wollte auch schnell Reich werden. So wie z.B. die Krupp Familie mit ihrem Stahl und Rüstungskonzern.


    Aber so ganz unrecht hast du auch nicht Kptn. Nuss.....


    Wenn du kannst, solltest du das im Testforum posten. Hier macht das im Grunde wenig sinn. Als Alternative gibt's noch die Anno Union.

    Moin zusammen,



    Bonsai418 : so viele hatte ich gar nicht. Wen ich richtig gezählt hab, waren es bei mir genau 2 CtD.

    Ansonsten waren da noch fehlende Avatare, schwarze Landmassen, kein Ton.

    Ich finde, was das angeht, hielt es sich bei mir doch in grenzen.


    Nur die Balance des Spiels, die war schon sehr unausgeglichen. Ich denke, ihr wisst schon was ich da meine.


    Aber da näher drauf eingehen, ist glaub ich nicht mehr gedeckt und ich will mir und euch keinen Ärger machen.