Beiträge von Ray Mond

    Moin Admin :grin:


    ich denke, du machst das schon richtig so. Wenn man Mod´s haben will und auch nutzen will, dann muss man sich die halt an der Quelle holen. Im übrigen halte ich die derzeit im Umlauf befindlichen Mods für cheaterei, weil die meisten so abgeändert sind, dass das ganze leichter geworden ist und mit dem eigendlichen Sinn vom Anno nicht mehr viel gemeinsam hat. Aber es sind auch Fehlerbereinigte dabei. Aber wie du schon geschrieben hast, das ist eigendlich nicht die Aufgabe der User, sondern von Ubi / BB.


    Mal sehen, wieviele jetzt nach deiner Ankündigung gehen werden.

    Ohje, Miku Hatsune , das war ein bissel unglücklich ausgedrückt. Aber so einfach wie du dir das so vorstellst, ist das ganze nicht. Denn die Spieler wollen spielen und nicht erst die Fehler ausmerzen. Dafür ist der Hersteller zuständig. Wenn der aber nichts macht, bist du machtlos, du kannst den Hersteller nur meiden. Bei allem anderen machst du dich u.U. strafbar. <- Warlord -> hat da schon recht, wenn er alle Aktionen für oder gegen Anno 1800 einstellt. Immerhin ist er für das Forum haftbar und er macht es in seiner Freizeit. Das darf man nie vergessen.

    Allerdings kann ich dich auch verstehen Miku Hatsune wenn du dich darüber aufregst, das nichts passiert. Und ein Forum sollte immer ein Ort zum austauschen sein, aber in diesem Fall ist der Zug leider abgefahren, zumindest bei Anno 1800. Bei allen anderen Anno teilen bleibt es ja wie es ist.

    Achtarm , schade um das neue Siedler. Aber du hast recht, wegen der Erfahrung beim Anno zu warten, was sie bei Siedler vergeigen und das Spiel erst kaufen, wenn es "fertig" ist und nicht bei release.

    Ich schätze mal, das du da nicht der einzige bist, die da jetzt sehr vorsichtig geworden sind.

    Solange man Sicherheitslücken überwacht, alles Ok. Aber einen Kopierschutz für mobile Spiele, das geht zu weit. Kommt noch, das wir selber irgendwann einen Kopierschuz kriegen.

    Ganz Ehrlich, so langsam drehen diese Vollpfosten der Medienindustrie und in Brüsselö komplett durch.

    Man kann es spielen, wenn man keine Rekorde brechen will, oder wenn man viel Zeit hat. Ich habe mein Spiel vor Monaten angefangen, es aber bis heute noch nicht auf Ingeneure gebracht.

    Bei dem schönen Wetter sitz ich nämlich nicht am PC. Ob ich Anno 1800 überhaupt weiter spiele, steht auch in den Sternen.


    Wenn dem so ist das die es nicht mehr gebacken kriegen die Bugs und sonstige Fehler zu beheben, verdient Ubisoft BB kein Geld an mir. Dan spare ich mir die Moneten und investiere die lieber in meine Modellbahn. Da seh ich dann auch, was ich gemacht habe :grin::grin:

    Moin kalle .


    meine Antwort von gestern wollte wohl nicht übern Server gehen. Aber ok.


    Die Frage ist, ob es denn wirklich ein i7 sein muss?! Ein i5 ab der 8. Gen. tut es auch. Sind da ja schon 6 Kerner.


    Die andere Frage ist die nach deinem Budget......


    Das was der lukas12342 dir da so vorschlägt, kann ich nur unterstreichen. Auf lange Sicht ist das günstiger, als ein altes Board noch versuchen aufzurüsten. Das wird zu teuer.....

    Meine Meinung dazu.

    Einwohner züchten, bis es Quietscht. Das ist erstmal die einzige möglichkeit und dabei versuchen keinen Einfluß zu verbrauchen. Ist nicht einfach, mit ein bissel Übung wird das aber schon werden.

    Das ist ja mal dumm gelaufen. Man hätte ja auch mal was schreiben können seitens Ubi / BB. Oder haben sie das in ihren Foren geschrieben? Da schau ich so gut wie überhaupt nicht rein, weils einfach zu unübersichtlich ist und die Schreiberlinge keinen zusammenhängenden Satz schreiben können. Ausnahmen bestätigen dabei allerdings die Regel :)