Anno 1800: Lohnt sich der erste kostenpflichtige DLC "Der Anarchist"?

  • Mhh selbst Gamestar schlägt schon andere Töne an.,...gut es ist Gamestar, aber meist sind es auch die Kommentare da die Recht Aufschlussreich sein können.


    Hier ein Test zum DLC Der Anarchist


    Trotzdem kann ich niemanden empfehlen, nur für den Anarchisten auf die Deluxe-Edition aufzurüsten, wenn einem die restlichen Vorteile egal sind. 10 Euro sind meines Erachtens nach ein wenig viel für einen DLC, der zwar Spaß macht, das Spiel aber trotzdem nur oberflächlich erweitert. Solltet ihr die anderen Vorteile jedoch ebenso interessant finden, dann ist der Anarchist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um dem ohnehin schon hervorragenden Hauptspiel ein wenig mehr Würze zu verpassen.


    Auch die Kommentare dort sprechen zum Teil Bände....


    Zitat

    Der Entwickler hat sich mit diesem ganzen Item-Gefrickel selbst lächerlich gemacht. Was nützt mir ein Aufbauspiel, wenn ich hinterher alles wieder wegschmeißen muss.

    Die Items wirken wie aufgesetzt, oder wie ein "Spiel im Spiel", aber nicht wie Content eines Aufbauspiels. Das wollte Anno 1800 vielleicht auch gar nicht mehr sein.

    Wie auch immer. Die 50 Euro für Anno bereue ich - wäre ich lieber schön Essen gegangen.


    Zitat

    Stimme der community zu. Ich besitze den "dlc", wenn man es so nennen kann... und ich bin extrem enttäuscht.

    Ich fühle mich "beinah" gescamt. Ist natürlich übertrieben aber ich bin sehr unzufrieden. Für sowas hätte ich maximal 2.99 euro bezahlt. Hätte ich gewusst wie wenig inhalt das ganze mit sich bringt, dann hätte ich die standartedition gekauft.

    Mal im ernst: die deluxe edition bei cossacks 3 hat 5-6 euro mehr als die standart gekostet und man bekam 6 nationen, unzählige einheiten, unzählige neue gebäude, neue gebäude designs, soundtracks, und on top noch etliche szenarien.

    SO sollte eine deluxe edition sein. Dafür würde ich sogar mehr bezahlen!


    usw.


    Gamestar - Fazit: Anno 1800: Lohnt sich der erste kostenpflichtige DLC "Der Anarchist"?

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 20
    Maximale Dateigröße: 250 MB
    Erlaubte Dateiendungen: APC, JPG, a7s, bmp, career, cfg, csv, dds, exe, foundation, gam, gif, hss, jpeg, jpg, lua, m4a, map, mp3, ogg, pdf, pkm, png, rar, rda, rdu, save, smk, sww, szs, txt, wav, webp, xlsx, xml, zip