Krypto-Revolution in der Games-Industrie? Ubisoft will die Blockchain in seinen Spielen einführen

  • :info: Na Bitte und weiter gehts mit unnötigen Diensten?


    Der bekannte französische Videogame-Publisher Ubisoft plant offensichtlich, die Ethereum-Blockchain in
    seine Spiele zu integrieren. In-Game-Käufe sollen in Zukunft über einen blockchainbasierten Marktplatz


    abgewickelt werden. Bezahlen wir im nächsten „Assassin’s Creed“ bereits mit Ethereum? Wie das Magazin Les Echo unter Berufung auf Insider berichtet, sind Entwickler von Ubisoft in einer „fortgeschrittenen Phase“, Blockchain-Funktionen für die Spiele des Publishers zu entwickeln. Konkret geht es dabei um einen virtuellen Marktplatz, der auf der Ethereum-Blockchain basieren soll. Mikrotransaktionen im Spiel, beispielsweise neue Items, Waffen, Outfits oder Karten könnten damit in Zukunft direkt per Blockchain mit Kryptowährungen wie Ethereum erworben werden. Hurra noch mehr kaufen noch ne Währung noch etwas das keine Sau braucht......

    BTC-Echo - Krypto-Revolution in der Games-Industrie? Ubisoft will die Blockchain in seinen Spielen einführen

  • Das ist dann der Zeitpunkt, wo ich mich dann entweder nur noch auf meine Modellbahn konzentriere, oder wenn ich spielen will, die alten Spiele, die noch laufen, nehmen.

    So einen Sch... braucht doch keine Sau, zumal der Bitcoin ja auch schon wieder etwas abgerutscht ist. Und dieses Ethereum ist mir bis dato vollkommen unbekannt. Also Pfoten wech davon.....

    Da bin ich der sprichwörtliche Bauer der nix futtert, was er nicht kennt :saint::crylaugh:

    Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 / AddOn; Anno 1404 / AddOn :thumbsup: ; Anno 2070 - Die Tiefsee / Anno 2205 - Anno 2205 KE :biere: / Anno 1800 :kaffee1:

  • Wenn es ja ne Firma wäre die mit Kunden so umgeht wie man es gewohnt wäre......


    Aber Support ist da scheinbar eher ein "nötiges Übel" Dazu wird man sogar noch übers Ohr gehauen, wie beim Seasson Pass von Anno 1800, diesen kann man nach dem Kauf nicht mehr stornieren da er als Sielinhalt seid Retease am 16.04 zählt, obwohl der Inhalt noch gar nicht erschienen ist. (Dies war die Antwort vom Support) Ich nenne sowas schlicht "Betrug".

    In unserem Land gilt nämlich immer noch das Recht das man Software die ungeöffnet ist oder noch Nicht erschienen ist, ohne wenn und aber zurück geben bzw. stornieren kann. Wir reden aber hier von Ubisoft....einem Puplisher dem Kunden am Arsch vorbei gehen.


    Mit einer der Gründe warum ich mit meiner Person, Forum & Videos keiner weitere Werbung mehr für den Laden machen möchte und werde. Dazu noch das Debakel von Anno 1800, wo ich aber öffentlich nichts zu sagen darf.

  • Ich glaub aber das dieses Thema eher eine Randnotiz wird die ja noch nicht mal offiziell bestätigt ist ob man jetzt Sachen mit Kryphtowärhung kaufen kann wird dem Großteil sonst wo vorbei gehen, meine Meinung. Auch das Thema Uplay+ ist ja nix anderes wie EA Access oder der Games Pass von Microsoft, halt der nächste Publisher, wobei des eher ne News wert ist.


    Edit: Aber wenn des für dich wichtig ist kannst ja News schreiben.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 20
    Maximale Dateigröße: 250 MB
    Erlaubte Dateiendungen: APC, JPG, a7s, bmp, career, cfg, csv, dds, exe, foundation, gam, gif, hss, jpeg, jpg, lua, m4a, map, mp3, ogg, pdf, pkm, png, rar, rda, rdu, save, smk, sww, szs, txt, wav, webp, xlsx, xml, zip