Anno 1800 Mods ab dem 15.05

  • :news:

    Folgende Mods werden, wenn es möglich ist und bleibt, weiter fort geführt.


    annothek.net/wbb5/filebase/index.php?file/155/


    Diese Mods werden bis auf weiteres in dieser Version nicht weiter geführt. Es lohnt nicht da bis zu KE von Anno 1800 zu viele Patches und DLC kommen, man muss sich keine unnötige Arbeit machen. ferner waren es auch nur Test Mods um einige Erfahrungswerte zu bekommen bei eventuellen späteren Mods ab der KE. Dazu zählt dann auch die Extreme Version die schon gezeigt wurde, aber erstmal unter Verschluss ist.


    annothek.net/wbb5/filebase/index.php?file/158/

    annothek.net/wbb5/filebase/index.php?file/154/


    Wie einige mitbekommen haben gab es die Tage etwas Ärger um die Geschichte Mods, was am Ende dazu führte das die Sektionen hier entfernt wurden. Wie ich schon schrieb war das ganze eventuell etwas zu schnell, überzogen zu radikal, aber die Ereignisse die dazu führten waren einfach so gravierend das eben dieser radikalke Schritt gemacht wurde. Man lässt sich nicht gern verarschen. Allerdings durch Gespräche mit Membern hier, und das muss mal deutlich gesagt werden vom Ton her um Längen besser waren wie das was andere hier, im Ubi Forum oder Fremd Foren abgelassen haben, konnte das ganze am Ende dann ein wenig entspannt werden und so wurden einige Sachen wieder aktiviert.


    Allerdings gelten nun wie auch schon geschrieben, ein paar Regeln das man nicht jede Anfrage oder Änderung beantworten muss oder sollte, gerade dann wenn es dazu führt Anno 1800 in vielen Bereichen zu vereinfachen. Was ihr persönlich macht und ändert ist egal, ihr könnt dies auch hier weiter geben, dann aber Bitte nicht über die Filebase oder Dateianhang nutzt dazu die Konversation dort könnt ihr auch Dateien weiter geben.


    Ich glaube diese Regelung sollte allen gerecht werden, ihr könnt auch gern per Konversation anderen helfen, wenn die Anfrage zu tiefgreifende Änderungen einfügen würde. Ich bin halt immer noch der Meinung das nicht alles Modding ist auch wenn einge sagen klar alles ist Modding, im Grunde stimmt das zwar aber es zählt auch das Ergebniss am Ende ein Aimbot ist auch Modding wenn man es genau nimmt, nur das schreien da alle Cheat.....oder nehmen wir Anno 2205 da wurde sogar der WEltmarkt als Cheaten bezeichnet, eine Funktion die im original Spiel ist.


    Ich werde aber noch eine Umfrage machen zu einer Geschichte die man bereden sollte in Sachen einer Modifikation, aber hier denke ich wäre es angebracht gemeinsam darüber erstmal zu reden, da diese etwas ins Game eingreift, hier machen wir uns am besten gemeinsam Gedanken wenn man das einbaut wie man das drum herum verändert um einen Ausgleich zu schaffen.


    Aktuell bin ich dabei ein verlorenes Feature wieder einzubauen nur zickt Anno 1800 noch ein wenig rum, ferner mal sehen was morgen mit dem Patch passiert, wenn alles blöd läuft könnte uns Ubi in die Suppe spucken, es gab ja schon hier und da Andeutungen die nicht gerade gut klangen.


    :annothek:

  • Du solltest den Teil mit der Konversation und Dateien weitergeben dort anpinnen, wo man das liest.

    So, in den weiten des Forums findet das nachher kein Schwein mehr. Ich finde das als zu wichtig um nachher jedem Streit aus dem Weg zu gehen.


    Ich denke, das die reine Fehlererkennung und behebung derzeit das sinnvollste ist. Damit ist allen geholfen.
    Wenn Anno 1800 dann mal auf dem level ist, das man verschönerungen einbauen kann, dann sollte man das dann auch tun.


    Meine Meinung dazu......

    Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 / AddOn; Anno 1404 / AddOn :thumbsup: ; Anno 2070 - Die Tiefsee / Anno 2205 - Anno 2205 KE :biere: / Anno 1800 :kaffee1:

  • <- Warlord ->


    Wenn ich jemanden frage ob er mir die Mod mit dem Balancing updatet ist das in Ordnung?


    Gruss

    Hier ein schönes Beispiel, wie man im voraus etwas schon klären kann ohne das es komische kommt, eine kurze Frage, tut nicht weh und kostet nichts, statt einfach etwas zu machen.


    Danke !


    Wie oben geschrieben was ihr privat macht .... mir egal, wenn ihr etwas ändert mir egal, was ihr per Konversation dann austauscht mir egeal.


    Ich finde das geänderte Balancing im Grunde auch viel treffender / passender, statt nur bei 1-2 Waren stumpfsinnig den Verbrauch zu senken, nach eigenen Vorstellungen, denn bei meiner Änderung bleibt der Ursprungsverbrauch erhalten er wird eben nur per Einwohner / Haus weiter erhöht statt einfach nur zu verdoppeln wie Ubi es derzeit macht, Einnahmen reduzieren sich dadurch sogar, obwohl man keine doppelten Einwohner im Haus hat. So war es schon immer in Anno Verbrauch pro Einwohner / Haus und nicht per Haus egal wieviel drin wohnen.

    Es gab dazu im Stream auch schon Feedback und einige finden dies so um Längen nun besser, man darf nicht vergessen am Ende ist die Bilanz um einiges niedriger, sprich Geld bekommt dadurch sogar wieder etwas mehr Sinn.


    Warten wir mal ab was uns morgen erwartet...wie gesagt mir viel Pech könnte uns Ubi auch in die Suppe spucken, bzw. ihr Produkt vorläufig durch weitere neue Varianten schützen.

  • Ehrlich gesagt, habe ich um einen separaten Mod für die Warenbilanz und ein neues Transportvolumen zu den Schiffen gebeten... Ehrlich gesagt, ich brauche keine neue Skala... Ehrlich gesagt, ich habe versucht zu spielen und da es nicht für mich ist.