Start

Newsflash

  • Raytracing ohne RTX
    • Newsticker

    • Neu
    :info: Na das is ja mal geil, Nvidia-Patch schaltet Raytracing ab GTX 1060 frei.


    Bislang war Raytracing bei Nvidia den neuen Grafikkarten der Geforce-RTX-2000-Serie vorbehalten, die dafür entsprechende
    Recheneinheiten (RT-Kerne) besitzen.
    Auf der derzeit stattfindenden Game Developers Conference wurde ein neuer Treiber


    für April 2019 angekündigt, der
    DirectX Raytracing (DXR) für Grafikkarten ab der Geforce GTX 1060 mit 6 GByte freischalten wird. Schön blöd wer sich da eine über 1000
  • :info: und Brain.exe mal wieder nicht reicht, müssen Cheats her.


    Entwickler von Cheats für Fortnite wechseln zu Apex Legends, da es lukrativer ist. Respawns Gegenmaßnahmen
    zeigen jedoch Wirkung und frustrieren die Betrüger. Für die Entwickler von Cheatsoftware ist ein gewinnbringendes


    Geschäft. Die Macher der illegitimen Tools geben an, bis zu 5.000 US-Dollar pro Woche einzunehmen. Teilweise hören die Entwickler auf, entsprechende Software für zu entwickeln. Bin mal gespannt wie
  • :info: Na Bitte nach EU, Artikel 13 und der Meinung wir wären alle Bots nun der nächste Hammer.


    Deutsche Post: Bundesregierung macht den Weg für höheres Brief-Porto frei. Das Bundeskabinett hat die Voraussetzungen
    dafür geschaffen, dass die Deutsche Post das Porto in diesem Jahr deutlich erhöhen kann. Die Minister stimmten heute Vormittag


    einer Änderung der Postentgeltverordnung zu, die das Bundeswirtschaftsministerium ausgearbeitet hat. Damit könnte das Porto voraussichtlich ab
  • :info: Na wie kommt denn das? Plötzlich DX 12 für Windows 7?


    Windows 7 steht kurz vor seinem Update-Ende (EOL). Aber man hat den Gamern doch noch etwas Gutes getan. Denn man hat den
    Benutzermodus D3D12 Runtime (DirectX 12) auf Windows 7 portiert. Aktuell kann also mit dem Spielpatch 8.1.5 für


    World of Warcraft: Blizzard DirectX 12 unter Windows 7 genutzt werden.
    Weitere Spiele sollen wohl noch folgen, allerdings benötigt ein Spiel selber dann auch einen Patch, bzw. eine Anpassung.
  • :info: Hier eine weitere Meldung du uns EU Bürger betrifft dieses mal von Twitch.


    In einen aktuellem Video von Twitch wird erklärt und erläutert was passiert wenn die EU Artikel 13 zulässt und umsetzt.
    Das ganze wird dann so aussehen das Twitch die komplette EU aus ihrem Zugang sperren wird, das bedeutet keine


    Stream schauen und keinen mehr hochladen, das wäre das Ende aller deutschen Streamer auf einen Schlag, außer ihr wandert aus. Twitch hat klipp und klar gesagt das sie keine
  • :info: Okay so langsam aber sicher kann man sagen das dieses EU Parlament spinnt.


    Scheinbar will sich die EU nun wirklich selber abschaffen oder aber uns Bürger unter das Joch einer Diktatur bringen?
    Nur so kann man sich die neuesten Hirngespinste erklären, die auf dem Mist dort wachsen.


    Unser allseits bekannter Axel Voss möchte nun YouTube verbieten, da alles dort auf Grundlage von Urheberrechtsverletzungen aufbaut, was bedeutet das z.B. alle meine Videos die ich selber selber