Meltdown und Spectre: Google hat Patches ohne Performance-Verlust

  • Newsticker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Meltdown und Spectre: Google hat Patches ohne Performance-Verlust


    Tja was soll man davon halten, ist es möglich?
    Zwei Google-Entwickler könnten in den kommenden Tagen zu Helden der IT-Branche aufsteigen. Ihnen ist es mit einem neuen Verfahren gelungen, die jüngst bekannt gewordenen Sicherheitsprobleme in Prozessoren auszuschalten, ohne dass die Patches für nennenswerte Performance-Einbußen sorgen.

    Sollten 2 Google Leute besser sein wie die von Intel oder MS? Das wäre schon etwas. oder? Würde diese Jungs ja echt alt Ausssehen lassen?

    news,101376.html
    Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
    "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"
    Ich weiß nicht. Mir kommt das ganze doch eher wie Panikmache vor. Die wissen das seit mehr als nem halben Jahr und uns erzählen sie was vom Baeren ?( .
    Das schlimme an der Sache ist aber, das die "Experten" bei Intel, AMD, MS und Apple* keinen Plan haben, wie sie die Lücke ohne große Leistungsverluste schließen.
    Und dann kommen 2 Greenhorns daher und zeigen es den Großen, wie sowas gemacht werden kann.
    Die (IT-) Welt kann schon echt ungerecht sein.

    *Appel erwähnt, weil Apple Mac´s einen Intel CPU verbaut haben.
    Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 / AddOn; Anno 1404 / AddOn :thumbsup: ; Anno 2070 - Die Tiefsee / Anno 2205 - Anno 2205 KE :biere: