Der Weg des "Wiesl"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Tja hier im Video zeig ich euch mal das ganze Elend was derzeit so alles nicht mehr funzt zumindest immer wieder kehrt und das ist sehr ärgerlich......bzw. hindert es einen daran gezielt weiter zu bauen.

    Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
    "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"
    Schönes Video und gut erklärt! Ja, werde leider auch abbrechen müssen aus diesen Gründen - sehr schade, hat richtig Laune gemacht mal wieder 1602 zu spielen. DAS war halt noch Anno! Da merkt man wieder, dass es den ganzen Grafik Schnickschnack nicht braucht. Wenn die nächste Anno 1800 Werbung mit Zitaten wie "oh, aber dass Wasser ist ja sowas von toll" ankommt werde ich wahrscheinlich sofort wieder die Augen verdrehen...

    Anno 1602 zeigt eines auf: Qualität und in-depth Gameplay steht über toller Grafik und Quantität.
    Anno 1602 habe ich ja nur selten gespielt...

    In dem Video ist mir gleich am Anfang daher sehr positiv aufgefallen, daß es bei den Schiffen noch keine Kollisionen gibt :!:

    Ob es für das Problem mit den nicht mehr produzierenden Betrieben helfen würde, viel mehr Markthäuser über die Inseln verteilt, ähnlich den Ärzten in der Stadt, zu bauen? Wenn ja wahrscheinlich auch nicht mehr sehr lange.

    Und dann sprichst Du auch von "anderen Spielen" bis Anno 1800...
    Wie wäre es mit "D.E.A.P. !70!" dem Vorgänger von "I.A.A.M...
    Oder mit Anno 1503...
    Ich verzweifle da fast (aber kapituliere noch nicht) an "Drakes Kampagne". Die ist eigentlich mehr etwas für "Rekordbauer" als für mich geeignet... :D

    Gruß
    Soricida
    Ich bin ja nicht Neugierig, aber wissen möchte ich es schon!
    Hier eine Info die per YouTube kam!!

    Nettes Video, 1602 ist mein liebster Annoteil (kann man an meinem Namen erkennen), habe in meinem Videochannel eine Insel mit 50.000 Aristokraten. Mit Sir Henry Inseleditor kann man Inseln modifizieren (Flüsse, berge entfernen oder sie doppelt so groß machen). Theoretisch könnte man eine Insel bauen wo 40.000 or mehr Leute drauf passen, ab ca. 20k. aris erkennen neue Häuser jedoch nicht mehr den Marktplatz. Die letzte Nachricht die man erhält ist wenn eure Insel 10k Einwohner hat, für mehr Einwohner gibts keine Audionachrichten mehr, Aris brauchen exakt 3 Konsumgüter (+ Nahrung) zum überleben, dann sind sie jedoch nur neutral und Pest richtet sie ganz langsam hin. Ich versuche gerade 3 20k Städte und nutze nur Schmuck, Kakao und Gewürze die sind einfach die besten. Sowie eine geringe Produktion an Kleidung (reicht wenns nur für ein paar sekunden 40% oder so hat). Tabak/Alkohol benötigt einfach zu viele Gebäude und dann spinnt das Spiel irgendwann. Ich würde alles für ein HD remake dieses Spiels geben, bessere Grafik und die Bugs entfernen. Edit: was ich erst vor kurzem erfahren habe, mit tools kann man haeuser.cod modifizieren und das gameplay verändern, sodass Schmuck noch eisen braucht oder mühlen Stein zum mahlen benötigen.





    Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
    "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"