tuff tuff die Eisenbahn

    • Pre-Alpha-Information

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      tuff tuff die Eisenbahn

      Ja sie kommt die Bahn.
      Nur was macht sie? Das ist die Frage der Fragen. Wer die Videos mal genau anschaut kann im Grunde eine Funktion entdecken, die in der jetzigen Pre-Alpha zu sehen ist.



      Schaut euch doch mal das Bild an, dann schaut die Umgebung an, dann sucht die Stadt und nun versucht zu erraten was der Zug da macht? Da wir dort eine Brotproduktion haben und die Waren wieder echt transortiert werden müssen kann man doch nun 1 + 1 zusammen rechnen oder?

      Ferner sieht man unten auch einen Anlegesteg / Kontor / Hafenbereich, so ich würde sagen nach meiner Vermutung, die Eisenbahn transportiert Waren über große Strecken und ihr Depot dient zusätzlich als Lager wohl?

      Na wie findet ihr die Idee?
      Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
      "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"
      Das klingt logisch, aber wir sollten nicht erwarten das dieses System allzu komplex wird. Dafür wäre wohl kein Platz im Spiel. Da müssen wir weiter Transport Fever spielen xD

      Eines ist noch anzumerken, die Eisenbahn muss eigentlich in das Szenario, es die Zeit dafür. :D


      Minetropolis - Minecraft Community gehobenen Alters - Ab 18 - Your New Home!
      Was eindeutig zu sehen ist, dass dieser, nennen wir es mal, Stadtteil anscheinen total isoloert liegt. Ein Hafenbereich ist zu erkennen, allerdings denke ich, dass dieser über kein Kontor verfügt, sondern eher über ein Gebäude ähnlich der Hafenmeisterei aus 1404. Ein Weg der vom Hafen nach links aus dem Bild führt ist auch zu erkennen. Oben links sieht man noch einen Zoo.
      Interessant ist das, was man auf dem Bild nicht sieht, nämlich Wohnhäuser und keine doppelten Gebäude die nach Markthäusern aussehen.

      Ich stimme dir zu, dass die Eisenbahn Waren oder aber auch Arbeitskräfte zwischen zwei oder mehreren Depots/Bahnhöfen transportiert.

      Allerdings muss dann erstmal geklärt werden was ein Depot/Bahnhof für ein Typ von Gebäude ist und welche Eigenschaften es besitzt.
      Ich schließe aus, dass der Bahnhof ein typisches 'Markthaus' sein wird. Im Bild sieht man links neben dem Bahnhof ein Gebäude, dies wird meiner Meinung nach das Markthaus sein. In den Videos und anderen Bildern ist dieses Gebäude häufiger auf einer Insel zu sehen. Zudem müsste man dann ja jedes Markthaus bzw. Bahnhof mit einem Gleis verbinden.

      Ich vermute zwei Dinge:
      1. Man kann mehrere Städte auf einer Insel bauen.
        Dies war/ist von vielen Fans schon seit langem gewünscht.
        Die Eisenbahn dient als Transport-/Handelsmittel zwischen den Warenlagern der einzelnen Städte, also quasi wie ein Schiff nur für Land bzw. wie der Scout aus 1503.
      2. Einzugsradien von Markthäusern müssen sich nicht zwingend überschneiden.
        Bei nicht überschneiden der Einzugsradien haben die Markthäuser allerdings jeweils ihr eigenes Warenlager.
        Markthaus A besitzt also andere Waren als Markthaus B. Beide Gebäude gehören aber zur gleichen Stadt.
        Die Eisenbahn dient hier als eine Art Brücke, so dass dann Markthaus A und B wieder das gleiche Warenlager besitzen.
        Eventuell werden so auch Arbeitskräfte ausgetauscht. Diese sollen, so wie ich das verstanden habe, ja wieder eine große Rolle spielen.
      sehr schöne Überlegungen, man sieht man kann aus dem bisschen was man bisher kennt schon viel raus lesen, ob es dann stimmt ist die nächste Frage.
      Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
      "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"
      Naja die Eisenbahn ist halt ein weiteres Transportmittel. Da brauchen wir nur ins Lexikon od. in die Wiki schauen mit den echten Städten. Mit dem Tag wo der Dampfkessel und Co. erfunden wurde, war die Eisenbahn das Eisenpferd des 18. Jahrhunderts und ist es zum Teil bis heute geblieben. Daher ist es von Sinn her Logisch diese mit einzubinden als weiteres Transport vom Acker, der Miene und anderen Produktionsstätten im Spiel. Zu mal die Eisenbahn auch schneller und mehr Ware ziehen kann als der Karrenschieber.

      Lg
      Where´s the revolution, Come on people, You´re letting me down
      Eigentlich würde die Eisenbahn nicht nur als einfaches Transportmittel abstempeln, denn sie ermöglichte die Erschließung Nord-Amerikas.
      Das finde ich passt, eigentlich auch gut zu einem Anno-Spiel. Wo ich jetzt schon Amerika erwähnt habe, während des Sezessionskrieges wurde die Eisenbahn von den Südstaaten militärisch für eine schnelle Truppenverlegung genutzt. Eine solche Funktion könnte vielleicht auch Einzug ins Spiel erhalten.
      Da man die Waren wieder richtig simuliert könnten sie nun einen Schritt weiter gehen. Denn in alten Annos gab es ja auch ein lokal "globales" Lagerhaus für jede Insel. Nun könnte eine Ware vom Kontor in das Lagerhaus und von dort bis zum letzten Lagerhaus bis in den Betrieb/zum Endverbraucher transportiert werden. Die Eisenbahn würde das Ganze sicherlich beschleunigen.
      @Okia Sicher ist da die Eisenbahn toll, aber geht das nicht in die Richtung von Transport Fever? Anno war noch nie ein "Logistikspiel"


      Außerdem würde es dann wohl zu Komplex werden wenn wir die Logistik im Detail steuern müssen. Dafür gibt es Transport Spiele :)


      Minetropolis - Minecraft Community gehobenen Alters - Ab 18 - Your New Home!
      Gibt es ein Video zu Anno 1800, das so ähnlich ist wie das von 2205, wo der Trailer, hier glaube ich mehrere, Analysiert/Interpretiert werden? Das war damals sehr unterhaltsam und hat mich zum nachdenken gebracht.
      Und beginnt es mit "Man kann ja wohl nur sagen, scheiß die Wand an!."
      Hier zocke ich, ich kann nicht anders

      Annothekar schrieb:

      Kurze Frage am Rande, @Annothek:
      Das Startviedeo des Youtubekanals ist die Traileranalyse von 2205. Gibt es das auch für 1800, mal alle Trailer zusammenfassen und mit "Scheiß die Wand an" beginnen? *Hust*

      So geändert

      Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
      "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"
      Nicht erschrecken hier habe ich mal TpF als Beispiel genommen um die Gedanken wie es sein könnte zu erläutern.



      Was denkt ihr klingt das logisch?
      Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
      "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"
      Naja ich könnte mir gut vorstellen das die Bahn dazu da ist um 2 Gebiete auf einer Insel zu verbinden z.B. wenn:

      eine Riesige Insel -> auf der Unteren Seite der Insel befindet sich die Stadt und oben die Industrie ... dazwischen befindet sich viel Natur uns vllt. keine wirklichen Markthäuser weswegen keine direkte Verbindung besteht, diese Verbindung wird dann mit Hilfe der Bahn gewährleistet


      und/oder was ich mir noch vorstellen könnte da diesmal ja auch bestimmte Einwohnerstufe für bestimmte Betriebe gebraucht werden das die Bahn diese zu ihren Arbeitsplatz bringt?


      oder die reichen lassen sich aus langer weile durch die Gegend fahren 8D

      Was ich schon gelesen habe war die Vermutung, dass jedes Lagerhaus sein eigenes Lager hat und wenn man woanders Waren daraus benötigt, müssen die erst dorthin geschafft werden (ähnlich Handelsrouten, nur dass es wohl automatisch ablaufen dürfte).
      Das klingt für mich einleuchtend. Dann wäre jedes Lagerhaus so, wie früher eine Stadt, die nichts mit anderen Städten zu tun hat, solange man keine Verbindung (hier kutschen / Eisenbahn, da Handelsrouten) erstellt hat.
      Für mich klingt das bisher am Einleuchtensten und würde auch ganz gut ins Annofeeling passen.