GTA 5 - Rockstar schließt beliebte Mod-Plattform per Abmahnung

  • Newsticker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    GTA 5 - Rockstar schließt beliebte Mod-Plattform per Abmahnung


    Tja und wieder mal ein Schlag gegen Moder, mit der großen Keule!
    Open IV ist wohl die beliebteste Plattform, wenn es darum geht, Mods für GTA 5 zu erstellen. Modder nutzen es, um Videos im Spiel zu erstellen, die nicht mit dem integrierten Video-Editor möglich wären, neue Objekte wie Fahrzeuge hinzuzufügen oder bestehende 3D-Modelle auszutauschen.
    Das wird nun nicht mehr möglich sein, denn nach über zehn Jahren wurde das Mod-Tool nach einer angeblichen Unterlassungsklage von Rockstar und Take Two offline genommen. Es kommen keine neuen Updates mehr und man kann das Programm nicht mehr herunterlanden.

    Ob das so stimmt das es nur um den Multiplayer geht, den man schützen will? Wers glaubt, ich wette das Prob ist eher das manche Moder besser sind wie die Entwickler?

    Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
    "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"
    Tja gab zwar den einen oder anderen komischen Mod für das Spiel, aber viele Mods dafür waren einfach der Hammer, eventuell deswegen :)
    Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
    "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"
    Und weiter gehts im beseitigen von Tools!

    Für Cheater und Mod-Entwickler in GTA 5 scheinen schwere Zeiten zu beginnen: Nachdem bereits vor wenigen Tagen das beliebte Modding-Tool OpenIV vom Netz genommen werden musste, ist nun auch ein weiteres Programm betroffen. Die Entwickler des Tools haben sich entschuldigt.

    Neben OpenIV soll jetzt auch das Cheat-Tool Force Hax beseitigt werden: Rockstar Gameshat die Entwickler des Programms dazu aufgefordert, keine weiteren Downloads mehr anzubieten und die Entwicklung sofort zu beenden.



    Was man nun davon halten soll und ob das Vorgehen bei anderen Puplishern kopiert wird? Wir werden es sehen. Allerdings muss man sagen wenn cheaten damit bekämpft wird okay, aber wenn es nur wegen modding ist dann :thumbdown:
    Ist dieses Zitat eine Andeutung auf die Zukunft?
    "Ja aber ändert ja nichts daran und das finale Update ist ja auch ziemlich umfangreich - und die Anno-Reihe geht ja immer weiter ;)"