Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst nach einer Freischaltung angezeigt. Sie können den Beitrag bis zur endgültigen Freischaltung weder sehen noch bearbeiten.

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 25 MB
Erlaubte Dateiendungen: APC, JPG, bmp, csv, dds, exe, gif, jpeg, jpg, lua, m4a, mp3, ogg, pdf, pkm, png, rar, rda, rdu, save, smk, sww, szs, txt, wav, xlsx, xml, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 5

  • Mal nen Auszug vom Link von wurzelsepp: "Error codes and error messages, name and ID of the app, and process reporting the error"
    Nun frag ich mich, wie alt W10 ist und wieweit MS ihre Daten auswertet. Mein Fazit - anderes ist denen wichtiger, weil man zu diesem konkreten Fall Geld investieren müsste, während sie mit zig anderen Dingen aus dem Link Geld verdienen = Weitergabe an Interessenten.
    Die Foren quellen über, weil einmal passende Treiber zur Hardware ungefragt verändert werden mit dann "netten" Folgeerscheinungen.
  • so sieht es aus und sind wir ehrlich ich glaube kaum das MS es juckt was du aufem Rechner hast und es gibt zu 300% Sachen im I-Net die mehr Daten sammeln wie Win 10.- Siehe diese komische Puppe die hier verboten wurde, oder Facebook und Co. da ist Win 10 echt harmlos und wer schon so auf Sicherheit pocht dem empfehle ich I-Net abmelden und Alu Hut!
  • 'Annothek',
    Was ich auch lustig finde, bei MS maulen über Datenschutz aber dann zu Facebook rennen und sein Frühstück posten....​


    ​Wer weiß, vielleicht ist ja genau das, was den Usern fehlt. Eine Möglichkeit direkt zu posten, ohne Umweg über´s Gesichtsbuch :4:
  • Benutzer-Avatarbild

    Windows 10 und die Privatsphäre

    Annothek


    Es scheint das MS auf dem richtigem Wege ist und mit dem Creators Update viel richtig gemacht hat.
    Einer der Kritikpunkte an Windows 10 war von Anfang an der Umgang des Betriebssystems mit der Privatsphäre der Nutzer. Mit dem Creators Update sind die Entwickler bei Microsoft auf viele der Kritikpunkte eingegangen und informieren die Nutzer nun beispielsweise bei einer Installation von Windows 10 besser über die gesammelten Daten und die Einstellmöglichkeiten.

    Es ist ja kein Geheimnis das ich Win 10 nutze sogar in den Tech Preview um immer zu sehen ob Spiele weiterhin noch laufen gerade im Bezug auf Anno und ich muss sagen wer es einmal hatte wird es behalten, denn kein OS von MS ist derzeit schneller. Was ich auch lustig finde, bei MS maulen über Datenschutz aber dann zu Facebook rennen und sein Frühstück posten....